Zur Zeit – Auszeit

Ich genieße eine Schmitzen-Auszeit.

Für mich bedeutet das, dass ich von 120 (vielleicht sogar 180) Prozent jeden Tag runter komme auf viel weniger. Auf wie viel weiß ich noch nicht. Meine Auszeit hat gerade erst begonnen.

Ich möchte keine Ziele für diese Zeit haben – mir nicht zu viel vornehmen – aber doch möchte ich drei Punkte erreichen:

  • nicht mehr so rennen (mit Kind, mit Einkäufen, mit Gepäck, mit Laptop, mit Präsentationen…)
  • mehr Schreiben
  • erfahren, was Kreativ sein für mich ist.

Ich werde also berichten wie es mir so ergeht und auf welches Tempo ich komme.

Eure Frau Schmitz