Seit ich in Bonn lebe, gehört die Titanwurz dazu. Titanwurz klingt ein bisschen nach einem Godzilla-Film aus den 60-ziger Jahren. Könnte auch ein Tier aus Urzeiten sein, das plötzlich aus dem Rhein auftaucht.

Wenn sie blüht bin ich aber nicht ängstlich, sondern gehe brav in den Botanischen Garten und schaue sie mir an. Dieses Jahr stand ich gestern in einer langen Schlange. Sehr nette Leute um mich herum – und eine entspannte Atmosphäre. Gestern war nur wichtig, noch  vor dem Starkregen in das Gewächshaus zu kommen.

Die Titanwurz war wie immer groß und schön! Seht selbst.

Herzlichst Eure Frau Schmitz