Rehe frei, Kopf frei

Schmitzenwertes im Blick , Umland Jul 19, 2019 No Comments

Warum mein nächster Beitrag wieder eine kleine Fotogalerie ist?

IMG-20190717-WA0003-001
Frau Schmitzendrin

Nach meiner Fahrradtour durch Bonn, war ich diese Woche zu Fuß unterwegs. Am Rande des Westerwalds, am Rande der Wied.

Und fast genauso wie es mir beim Fahrradfahren ergeht, nämlich dass mein Kopf leerer, die Gedanken freier werden, erging es mir auch, als ich durch die Natur spazierte.

Durchatmen, Schritt für Schritt gehen, schneller geht es sowieso nicht. Ein schönes Gefühl bei sich zu sein. Außerdem fühlte ich…

– das raue Holz eines Stabes, der mir bergab als Wanderstock diente
– das sanfte Moos
– das kühle Wasser der Wied
– frische Lust
– Energie
– Glück

Und ein Reh habe ich gesehen, aber es ist sehr, sehr schwer auf dem Bild zu entdecken. Vielleicht findet es trotzdem einer.

Herzlichst Eure Frau Schmitz

sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.