Posts in category: Kurzgeschichten
Das Gewürzregal

Meine Mutter strukturierte alles um sich herum. Sie wollte auch mich strukturieren. In unserer Küche hing oberhalb des Esstisches, gerade so hoch und schmal, dass man sich beim Aufstehen nicht den Kopf stieß und noch niedrig genug, um nach den Gewürzdosen zu greifen, ein Regalbrett. Auf diesem standen die Gewürze meiner Mutter. Die Gewürzgläser und […]

Hinter den Gardinen fliegt ein Mann zum Mond

Herr Modd muss sich vorbereiten. Er ist konzentriert, angespannt und er fühlt sich nicht wohl. In drei Tagen wird er zum Mond fliegen. Jahre der Vorbereitungen liegen hinter ihm. Alles in seinem Leben ist auf diesen Flug ausgerichtet. Er kennt das smart formulierte Ziel „einen Menschen zum Mond und sicher wieder zurückzubringen“. Das Zurückkommen ist […]

Amanda

Amandas Füße waren zu groß. Im Verhältnis zu ihrer Körpergröße, hatten ihre Füße ein größeres Maß eingenommen. Ihre Erscheinung wirkte unharmonisch. So wie Teenager aussehen, wenn ihre Körper sich auf den Weg zu einem erwachsenen Menschen machen und ihr Geist die Reise antritt weiser zu werden. Teenager wirken unausgewogen. Man schaut sie an, nickt und weiß […]

Das Fahrradfahren

LEICHTIGKEIT UND FREIHEIT Ich bin schon immer gerne Fahrrad gefahren. Wie ich das gelernt habe, daran kann ich mich nicht erinnern. Auf dem Kinderfoto sieht man ein rotes Fahrrad mit Stützrädern. Typisch für die 70-ziger Jahre. Auf jeden Fall habe ich gelernt auch ohne Stützräder zu fahren. Meine Milchschneidezähne, ich glaube die Oberen, habe ich mir bei […]

Schreiben ist schwer

Eine Geschichte zu schreiben ist ganz schön schwer, denkt der sechsjährige Junge. Gerade erst hat er gelernt die Buchstaben des Alphabets zu schreiben, schön und so dass sie auch andere lesen können. Das Alphabet hat nicht so viele Buchstaben, diese zu schreiben ist also machbar.

Hindernisse überwinden

Als beste Waffe im Kampf gegen den Hüter ihres Schatzes hat sich erwiesen, dass sie zu jung ist, um überhaupt eine Waffe zu gebrauchen.